FLIESSESTRICH

Wir empfehlen:  Fliessestrich von Knauf!

Knauf Fliessestrich-Systeme werden als Verbundestrich, Estrich auf Trennschicht, Estrich auf Dämmschicht, als Heizestrich oder als Hohlboden genutzt.

Fliesesstrich: Erzeugt ebene Flächen, schnelles trocknen, Zeitersparnis, Schüsselt nicht!

Knauf Fliessestrich-Systeme bestehen aus Calciumsulfat-Fließestrich. Knauf Fliessestriche sind Werktrockenmörtel aus hochwertigem Bindemittel auf Calciumsulfat-Basis, mineralischen Zuschlagstoffen und Fließmitteln. Sie weisen hohe Druck- und Biegezugfestigkeiten auf und sind besonders schwindarm.

Einsatzbereiche

Durch die jeweiligen Konstruktionsaufbauten als Verbundestrich, Estrich auf Trennschicht (u.a. Hohlraumböden), Estrich auf Dämmschicht und Heizestrich können die System-Eigenschaften gezielt gesteuert werden. Einsatz im Wohnungsbau, Objektbau und Gewerbebau (Handwerk, Leichtindustrie). Auch für häusliche Feuchträume.

Je nach System-Variante erfüllen sie Anforderungen an Brandschutz, Schallschutz oder Wärmeschutz und sind besonders gut für Fußbodenheizung geeignet.

Systeme und Anwendungsbereiche

Fliessestrich-Systeme Verbundestrich

Fliessestrich geht einen festen und vollflächigen Verbund mit dem vorbereiteten Untergrund ein, um besonders hohe Belastungen abzutragen.

Fliessestrich auf Trennschicht

Fliessestrich wird durch eine Trennschicht vom Untergrund getrennt, um hohe vertikale Lasten abzutragen.

Fliessestrich als Heizestrich, Bauart B

Fliessestrich auf Fußbodenheizung mit Heizrohren unterhalb des Estriches, für effiziente Wärmeübertragung.

Fliessestrich mit System

Fliessestrich- auf Dämmschicht

Fliessestrich wird auf einer Dämmschicht verlegt, um Schallschutz und Wärmeschutz zu erreichen.

Fliessestrich als Heizestrich, Bauart A

Fliessestrich auf Fußbodenheizung mit Heizrohren innerhalb des Estriches, für effiziente Wärmeübertragung.

 
 
 
 

Knauf Dünnschichtige Heizestrich-Systeme für Fussbodenheizung

 
Systemübersicht

Ein bestehender, tragfähiger Estrich oder ein Rohboden kann mit geringem Aufwand mit Knauf Ausgleichsmassen als Heizestrich mit einer dünnschichtigen energieeffizienten Fußbodenheizung nachgerüstet werden. Durch eine geringe Rohrüberdeckung, hohe Wärmeleitfähigkeit und eine sehr gute Rohrumschließung entsteht ein schnell reagierender Heizestrich mit kurzen Aufheizzeiten. Die gesamte Aufbauhöhe beträgt je nach System zwischen ≥ 16 mm (im Verbund) bis ca. 89 mm (schwimmend). 

Einsatzbereiche sind z. B. Wohngebäude, Bürogebäude und Arztpraxen bis zu einer Nutzlast von 3 kN/m• Flächenlast und 2 kN Einzellast. Bei Ausführung als Estrich auf Dämmschicht aus Mineralwolle nur bis 2 kN/m• und 1 kN Einzellast möglich. 

Im Bereich Wohnungsbau (auch in häuslichen Bädern) werden vorzugsweise die Systeme mit den gipsbasierten Ausgleichsmassen N 430 oder N 440 ausgeführt. Das System mit dem zementären N 340 wird in Nassbereichen wie bei Schwimmbad-Sanierungen eingesetzt. 

Ausführung N 430 und N 340 nur im Verbund. 

Dünnschichtiger Heizestrich auf Dämmschicht

Nivellierestrich wird mit dünnschichtiger Fußbodenheizung auf einer Dämmschicht verlegt, um dünnen Aufbau und zusätzlichen Schallschutz zu erreichen.

Dünnschichtiger Heizestrich als Verbundestrich

 

Nivellierestrich geht mit dünnschichtiger Fußbodenheizung einen festen und nahezu vollflächigen Verbund mit dem vorbereiteten Untergrund ein, für eine besonders dünne Aufbauhöhe ab 16 oder 20 mm.

Dünnschichtiger Heizestrich auf Trennschicht

 

Nivellierestrich wird mit der dünnschichtigen Fußbodenheizung durch Aufbringen auf einer Trennschicht vom Untergrund getrennt.

Als Mitglied von Knaufs Fachunternehmer Club sind wir Ihr Knauff Spezialist vor Ort!

Wenn es um Fliessestrich, Vollwärmeschutz, Gips-, Lehm, Kalkputze oder Rotkalk von Knauf geht sind wir Ihr kompetenter Partner.

PutzViktor

Adresse: Stettinstr. 11,

                29331 Lachendorf

 

Tel:           0160 98 63 82 86  

Fax:          05145 - 93 92 08  

Email:      info (at) putzviktor.de